CampusCooking an der TU Chemnitz

Chemnitz- Von Montag bis Donnerstag herrscht Promi-Alarm auf dem Campus-Platz der TU Chemnitz, denn der Starkoch Stefan Wiertz macht mit seinem Food Truck „Campus Cooking“ Halt in der Stadt.

Seit nunmehr 10 Jahren tourt der Sternekoch quer durch Deutschland und verwöhnt vor allem die Gaumen der Studierenden an verschiedenen Universitäten mit seinen hochwertigen Speisen. Bereits zum fünften Mal kommt er auch die Stadt Chemnitz besuchen, über die er bis jetzt nur Positives zu berichten weiß.

Vier Tage lang können die Chemnitzer kulinarische Leckereien auf dem Mensa-Vorplatz, in der Reichenhainer Straße, schlemmen. Mit sogenannten Buddha Bowls möchte der Starkoch mit verschiedenen gesunden und auch exotischen Kreationen den Chemnitzer Gaumen verwöhnen. Täglich von 10.45 Uhr bis 14.00 Uhr bietet der Food Truck bis einschließlich Donnerstag exklusive Gerichte an.

Am Mittwoch findet dann das Campus- und Sportfest an der TU Chemnitz, sowie das Public Viewing zum WM-Spiel Südkorea gegen Deutschland statt. Aus diesem Grunde, wird der Sternekoch bis zum Anstoß um 16.00 Uhr seinen Food-Truck geöffnet haben. Wenn bis dahin alle Teller leergegessen sind, kann das ja nur Gutes für die deutsche Nationalelf bedeuten.