CFC- Finale vor der Winterpause

Chemnitz- Für den Chemnitzer FC steht das letzte Auswärtsspiel vor der Winterpause auf dem Plan. Dafür geht es für die Himmelblauen nach Mannheim.

Der SV Waldhof Mannheim ist ein starker Gegner, denn mit Platz 7 ist die Mannschaft momentan der Beste von vier Aufsteigern. Aber auch der CFC ist aktuell sehr formstark. Nur eines der letzten 7 Spiele haben die Himmelblauen verloren. Ebenso wie der SV Waldhof Mannheim. Es wird also ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Außerdem gelten die Gegner als „Remis-Könige“, denn sie sammelten die meisten Unentschieden der Liga. Ganze 9 Mal teilten die Mannheimer die Punkte mit dem Gegner. In der Heimtabelle liegt der SV Waldhof Mannheim jedoch weit hinten. Nur 10 von 30 Punkten haben die Fußballer im heimischen Stadion geholt. Der CFC muss am Samstag lediglich auf Noah Awuku verzichten, da er sich beim Training verletzt hat. Ansonsten ist die Mannschaft jedoch gut aufgestellt. Nach dem Spiel geht es für das gesamte Team dann erstmal in die wohlverdiente Winterpause. Für’s neue Jahr haben sich die Himmelblauen einiges vorgenommen. Sie möchten den Klassenerhalt packen. Dafür gilt es jedoch die 45-Punkte-Marke zu knacken.