Chemlympics erhält „Stern des Sports“

Der gemeinnützige Sportverein „Miteinander statt Gegeneinander“ ist am Dienstag mit dem silbernen „Stern des Sports“ für das inklusive Sportfest „Chemlympics“ ausgezeichnet worden.

Mit dem Preis, der auf Landesebene vergeben wird, werden herausragende gesellschaftliche und innovative Projekte gewürdigt.

Das Sportfest für erwachsene Menschen mit Handicap findet seit 8 Jahren in Chemnitz statt und geht 2019 in die 9. Runde.

Bereits im September hatte der Verein den „Stern des Sports“ in Bronze erhalten und sich damit für das Landesfinale qualifiziert.

Im Januar geht es dann zum Bundesfinale nach Berlin, wo der „Große Stern des Sports“ in Gold vergeben wird.