Chemnitz bekommt sein erstes Wimmelbuch

Chemnitz- Ab dem 30. Oktober kann man Chemnitz in einem Bilderbuch erkunden.

Auf insgesamt 16 Seiten hat Stephanie Brittnacher versucht, den Charakter der Stadt einzufangen. Bei der Reise durch die Stadtteile trifft man immer wieder auf den Hauptcharakter „Guntje“. Die Graugans mit orangefarbenem Schal, versteckt sich im bunten Trubel der verschiedenen Seiten. Obwohl es nicht das erste Buch der Autorin ist, stellt ein Bilderbuch immer eine besondere Herausforderung dar.

Witzig dabei ist, dass die Autorin echte Chemnitzer vorab skizzierte und in das Wimmelbuch aufgenommen hat. Diese Personen können also zusätzlich zu der kleinen Gans, Guntje, auch sich selbst entdecken. Nachdem die Künstlerin die Skizzen per Hand gemalt hat, werden diese am Computer bearbeitet und fertiggestellt. Warum es manche markante Chemnitzer Orte, wie der Opernplatz, nicht in das Buch geschafft haben hat seine speziellen Gründe.

Gerade weil es das erste Wimmelbuch von Chemnitz ist, ist es nicht nur etwas für die Kleinen, sondern auch für alle, die ihre Stadt noch einmal neu entdecken möchten. Und mit etwas Glück, können Sie eines von drei Exemplaren bei uns gewinnen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele sowie Hinweise zur Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten. Ausführliche Hinweise zur Datenerfassung und Verwendung finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein