Chemnitz empfängt Wacker zum Topspiel

Der Chemnitzer FC bestreitet am Sonntag das nächste Heimspiel in der Regionalliga Nordost. Der Gegner der Himmelblauen ist dann der FSV Wacker Nordhausen.

Die Thüringer haben vor der Saison klar als Ziel geäußert in die 3. Liga aufsteigen zu wollen. Aktuell liegen sie auf dem dritten Tabellenrang – während der CFC ohne punktverlust an der Spitze steht.

O-Ton David Bergner

Die Nordhäuser sind in dieser Saison ebenfalls noch ohne Niederlage – lediglich fünf mal teilte das Team von Trainer Volkan Uluc die Punkte mit dem Gegner.

O-Ton David Bergner

Mit elf Siegen aus elf Spielen geht das Team von Trainer David Bergner aber mit breiter Brust in die Partie. Bis auf Verteidiger Fabian Müller kann Bergner aus dem Vollen schöpfen. Auch Niklas Hoheneder kehrt nach seiner Rotsperre wieder in das Team zurück. Anstoß der Partie im Chemnitzer Stadion ist am Sonntag um 13:00 Uhr.