Chemnitz: Stadt legt Investitionen für Tierpark auf Eis

Trotz großem Investitionsbedarf sind bis 2022 kaum Investitionen für die beliebte Chemnitzer Freizeiteinrichtung vorgesehen. Zwar wurde vor drei Jahren vom Stadtrat eine Strategie zur Entwicklung des Tierparks zum attraktiven Zoo bis 2030 entwickelt, allerdings kam die Umsetzung, für die 40 Millionen Euro vorgesehen waren, bisher kaum voran. Für 2022 seien nach Rathausangaben lediglich 250.000 Euro zur Werterhaltung vorgesehen.