Chemnitzer Fliegerbombe erfolgreich entschärft

6.11., 14:40 Uhr: Die Fliegerbombe wurde erfolgreich entschärft. Die Bewohner können in ihre Wohnungen zurückkehren.

Chemnitz- Bei Bauarbeiten an der Wilhelm-Firl-Straße in Chemnitz Markersdorf wurde am Mittwochabend ein verdächtiger Gegenstand entdeckt.

Eine Spezialeinheit untersuchte den Gegenstand und stellte fest, dass es sich um eine Fünf-Zentner-Fliegerbombe amerikanischer Bauart handelt.

Der Bereich um die Baustelle wurde großräumig abgesperrt! Polizei und Feuerwehr waren mit mehreren Einsatzkräften im Bereich der Wilhelm-Firl-Straße/Burkhardtsdorfer Straße/Faleska-Meinig-Straße vor Ort.

Die Sprengung der Bombe ist für den 6. November 2020 angesetzt. Ab 6 Uhr werden die Einwohner aus dem festgelegten Radius von einem Kilometer evakuiert.