City Jazz in den Startlöchern

Am 11. Mai eröffnet die Terrassensaison in der Chemnitzer City. Von 11 bis 11 soll ein völlig neues Format die Innenstadt beleben. Sven Hertwig, Inhaber von exclusiv events, verkündete bei einer Pressekonferenz den Termin für die Premiere des „City Jazz.“

Dabei handelt es sich um musikalische Auftritte an 6 Spielorten, welche die Straßen mit Jazz, Blues und Swing verschönern sollen. Insgesamt werden 13 regionale aber auch internationale Künstler und Bands für die Chemnitzer singen und spielen. Unter anderem werden Jeneeny & Friends am Wasserspiel auftreten, diese sorgten bereits bei der Pressekonferenz für Wohlfühlstimmung.

Zeitgleich soll auf dem Neumarkt ein Spargel schälen veranstaltet werden, sowie eine kulinarische Stadtführung von 11-15 Uhr durch die wachsende Gastromeile in der Inneren Kloßterstraße. Ab 18 Uhr soll die Chemnitzer Museumsnacht einen kultivierten Abschluss des Events einleiten.

Die Vision hinter City Jazz ist die Entwicklung zu einem jährlichen Terrassenopening mit 30-40 außergewöhnlichen Spielorten, an den verschiedensten Orten der Stadt.