Corona durchkreuzt Dresdens Play-Off-Pläne

Ein erneuter Corona-Ausbruch beim Dresdner SC wirft den Deutschen Meister wenige Tage vor dem ersten Playoff-Spiel ein weiteres Mal aus der Bahn. In der wichtigsten Phase der Saison, muss Trainer Alexander Waibl gleich auf mehrere Führungsspielerinnen verzichten. Zu allem Überfluss musste der DSC am Freitag noch beim Tabellenersten Stuttgart antreten. Jedoch war von Beginn der Partie an klar: Das Ergebnis hat keinerlei Auswirkungen auf die Tabellensituation und damit die Ausgangssituation für die Playoffs. Dennoch wurde ein Antrag auf Absage des Spieles durch die Volleyball-Bundesliga abgelehnt.