Corona-Lage in Sachsen: Infektiologe rät zu leichter Vorsicht

Die Zahlen steigen wieder. Seit gestern gab es laut dem Robert-Koch-Institut 17.387 neue Corona-Fälle in Sachsen. Die Inzidenz liegt bei 428,6. (Stand 13.07.2022). Viele Experten sprechen von einer neuen Welle und der Herbst wartet auch noch auf uns. Wir haben uns mit dem Chefinfektiologen am Leipziger Uniklinikum und am St. Georg Klinikum, Prof. Christoph Lübbert unterhalten.