Crashers-Schützenfest zum Saisonabschluss

Im letzten Spiel der Saison haben die Chemnitzer Crashers einen deutlichen 16:1 Heimsieg gegen die Jonsdorf Black Panther gefeiert. Im Anschluss an die Partie gab es einen vorzeitigen Saisonausklang mit den Fans.

In der heimischen Eissporthalle am Küchwald dominierten die Crashers die Partie von Beginn an – so konnten die Chemnitzer Puckjäger jedes Drittel für sich entscheiden. Die ersatzgeschwächten Gäste aus Jonsdorf konnten dem offensiven Druck der Gastgeber zu kaum einem Zeitpunkt stand halten.

Nach einer kurzer Verschnaufpause im zweiten Drittel bekamen die 718 Zuschauer in der Halle weitere Tore zu sehen. Am Ende schraubten die Crashers ihr Trefferkonto auf 16 Tore hoch.

INTERVIEW TOBIAS RENTZSCH Spieler und Trainer Chemnitz Crashers

Nach Ende des Spiels feierte die Mannschaft gemeinsam mit den Fans auf dem Eis den Erfolg. Der eigentliche Saisonausklang steht aber noch vor der Tür – Am 17. März soll dann noch eine Abschlussfeier der Spieler mit den Fans auf dem Eis stattfinden.