Crashers wollen Siegesserie fortsetzen

Die Chemnitzer Eishockeycracks empfangen am Samstag die 2. Mannschaft des ESC Dresden zum Heimspiel in der Regionalliga Ost.

Durch vier Siege in Folge haben sich die Chemnitz Crashers auf den fünften Tabellenplatz mit Tuchfühlung zu den Playoff-Plätzen gespielt, sind aber weiter von Ausrutschern der Konkurrenz abhängig.

Zunächst gilt es aber erst einmal die Pflicht gegen das Team aus Dresden zu absolvieren – und das wird schwer genug.

Die beiden bisherigen Spiele in dieser Saison waren äußerst knappe Angelegenheiten.

O-Ton: Tobias Rentzsch

Die Crashers hoffen bei dieser wichtigen Partie wieder auf den frenetischen Support ihrer Anhänger.

Erstes Bully zum Spiel ist am Samstag, 17 Uhr, in der Eissporthalle am Küchwald.