Der „Zug des Lebens“ rollt auf die Theaterbühne

Dass man das NS-Regime und die Schoa durchaus humoristisch bearbeiten kann, zeigten nicht nur unlängst der Hollywoodstreifen „Jojo Rabbit“, sondern auch die Tragikkomödie „Zug des Lebens“ von 1998. Nun hat die Dresdner Theatergruppe The TUDORS den Stoff für die Bühne adaptiert – auf Englisch. Damit werden sie sogar in der Dresdner Partnerstadt Coventry auftreten.