Diese Personen können sich ab Montag einen Impftermin geben lassen

Sachsen- Ab Montag werdend sämtliche Impfzentren in Sachsen geöffnet. Damit man auch direkt geimpft werden kann, muss jedoch vorab online oder per Telefon einen Termin vereinbart werden. Damit die Impfungen reibungslos ablaufen, können zunächst nur Personen aus den drei Prioritätsstufen geimpft werden. Die höchste Priorität haben Personen über 80 Jahren, in stationären Einrichtungen, im ambulanten Pflegedienst oder medizinischen Einrichtungen mit hohem Infektionsrisiko tätig sind. Alle weiteren Prioritätsstufen haben wir für Sie auf unserer Website zusammengefasst.