Dresden: OB Hilbert will Ausgangsbeschränkungen lockern

Der Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert will die Ausgangssperre sowie die Einschränkung durch den 15 km-Radius außer Kraft setzen. Hilbert bezeichnet dies als „notwendigen Schritt“, um den Dresdnern die Grundrechte so schnell wie möglich zurückzugeben. Laut Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping können die Kreise und kreisfreie Städte selbst entscheiden, ob die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden sollen oder nicht. Anhaltspunkt sind dafür die jeweiligen Inzidenzzahlen. In Dresden liegt der Inzidenzwert am Freitag bei 54. Also deutlich unter den angestrebten hundert.