Dresden teilt – Klubnetz Dresden

Die Clubs in Dresden mussten in den letzten eineinhalb Jahren geschlossen bleiben und waren nur bedingt nutzbar. „Das alles sind mehr als Orte des Vergnügens. Es sind Orte des Zusammentreffens, des Erlebens, des Austauschs und vor allem Orte der Flucht vor dem Alltag.“, so Pierre Tannert vom Klubnetz Dresden. Trotzdem verliert er nicht die Hoffnung.

In verschiedenen kurzen Videos, produziert von SACHSEN FERNSEHEN und finanziert über die Stadt Dresden, kommen bei „Dresden teilt!“ Vereine, Initiativen und Dresdner zu Wort, die sich trotz Corona Tag für Tag für ihre Mitmenschen einsetzen.

Macht mit, teilt die Beiträge und zeigt: Dresden lässt sich nicht spalten. Dresden teilt.