Dresden teilt – Stadtverband der Gehörlosen Dresden

In der aktuellen Zeit wird viel über die „gespaltene Gesellschaft“ gesprochen. Die Stadt Dresden möchte ein klares Zeichen gegen Ignoranz und Egoismus setzen. Die Kampagne „Dresden teilt!“ macht das selbstlose Engagement von Dresdnern sichtbar. Und zeigt so: Dresden lässt sich nicht spalten. Dresden teilt.

In verschiedenen kurzen Videos, produziert von Sachsen Fernsehen und finanziert über die Stadt Dresden, kommen Vereine, Initiativen und Dresdner zu Wort, die sich trotz Corona Tag für Tag für ihre Mitmenschen einsetzen.

Darunter auch Norbert Richter, stellvertretend für den Gehörlosen Stadtverband Dresden. „Wir sind hier im Gehörlosen-Zentrum bzw. in der Begegnungsstätte für Menschen mit Hörbehinderung. Hier führen wir oft verschiedenste Veranstaltungen durch. Zum Beispiel Bildungsvorträge oder Veranstaltungen jeglicher Art, wie beispielsweise Workshops. Und deswegen war die Corona-Situation für uns auch keine einfache. Trotzdem haben wir die Zähne zusammengebissen und diese Chance genutzt, uns weiterzubilden.“, so Norbert Richter.

Macht mit. Teilt die Beiträge und setzt ebenfalls ein Zeichen.