Energie-Staatssekretär im Austausch zu Solarthermie in Sachsen

Chemnitz- Seit dem Krieg in der Ukraine und dem damit verbundenen Energieengpass ist klar, dass ein harter Winter bevorsteht. Umso wichtiger ein Blick über den Tellerrand hinaus. Eine Chemnitzer Firma ist auf leistungsstarke Solarthermiesysteme spezialisiert und sieht hier großes Potenzial. Um in den Austausch zu treten, war der Energie-Staatssekretär zu Gast in der künftigen Kulturhauptstadt.