Erneuter Kellerbrand in Kappel

Am Samstagabend musste die Feuerwehr zu einem Brand in die Straße Usti nad Labem ausrücken.

Das Feuer war gegen 21 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen.

Alle Bewohner wurden von den Einsatzkräften evakuiert.

Ein 10-jähriges Mädchen klagte anschließend über Atembeschwerden und wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in ein
Krankenhaus gebracht.

Weitere Personen wurden laut Polizei nicht verletzt.

Der Brand selbst konnte zügig gelöscht werden.

Allerdings wurden durch das Feuer offenbar die Versorgungsleitungen des Hauses beschädigt.

Nach Aussagen von Bewohnern war es bereits der vierte Brand in dem Haus.

Am Sonntag untersuchten Brandursachenermittler den Keller.

Laut Polizei ist von einer vorsätzlichen Handlung auszugehen.

Es wurden Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Zeugen, die zu dem Brand Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich unter der Nummer 0371 387 3448 zu melden.