Erweiterte Maskenpflicht in Sachsen

Sachsen- Zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie gilt in Sachsen seit Mittwoch eine erweiterte Maskenpflicht. Demnach müssen nun Masken auch auf Supermarkt- Parkplätzen sowie vor Schulen und Kitas getragen werden. Gesundheitsministerin Petra Köpping erklärte, dass die Lage weiter ernst sei. Die seit Anfang November geltenden Maßnahmen zeigten nach wie vor noch keine durchschlagende und deutliche Wirkung, wie eigentlich erhofft.  Unklar bleibt vorerst, ob der sogenannte weiche Lockdown in Sachsen auch im Dezember bestehen bleibt oder etwa verschärft wird. Laut RKI reichen die leicht gesunkenen Zahlen allerdings nicht aus, um das Infektionsgeschehen wieder beherrschbar zu machen.