Etwa 500 Erzieher streiken in Sachsen für bessere Bedingungen

Dresden/Sachsen – Die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Sächsische Erzieherverband haben am Internationalen Frauentag die Kita- und Horterzieher im Freistaat zum Streik aufgerufen. Etwa 500 Erzieher aus Horten und Kitas folgten dem Aufruf und traten in Dresden, Chemnitz und Leipzig in den Ausstand.