Feralpi baut Walzwerk in Riesa

Die Elbe-Stahlwerke Feralpi in Riesa bauen ein neues Walzwerk und wollen ihre Stahlproduktion erhöhen. Im Juli wurde der Bau mit einem symbolischen Spatenstich begonnen. Die Inbetriebnahme soll 2024 erfolgen. 100 neue Arbeitsplätze sollen entstehen. Sorgen bereitet dem Werksdirektor Uwe Reinecke allerdings die Energiekrise. Zum einen müssten die Kunden höhere Preise zahlen, zum anderen wäre ein Gaslieferstopp aus Russland eine Katastrophe für die Stahlproduktion. Das neue Walzwerk sei aber der nächste Schritt hin zu grünem Stahl.