Feuerwehr rettet Entenküken

Am Sonntagnachmittag kam es am Chemnitzer Schlossteich zu einer spektakulären Tierrettung.

Gegen 14 Uhr beobachten Spaziergänger wie eine Ente von zwei Erpeln verfolgt wurde.

Bei der Flucht verlor die Mutter eines ihrer Küken, da dieses in einen Gully fiel.

Das Kleine hatte Glück, denn die Spaziergänger riefen sofort die Feuerwehr.

Diese hoben den Gullydeckel aus und retteten den verschreckten Nachwuchs. Anschließend wurde es wieder auf die Wasserfläche gesetzt.

Dort nahm die Entenmama ihr Küken in Empfang. Bis auf einen kleinen Schrecken, passierte aber Niemanden etwas.