Film ab auf der Kinderstation

Chemnitz- Eine neue Veranstaltungreihe für Kinder startet. Mit dieser können auch die Kleinen auf der Kinderkrankenstation im Klinikum Chemnitz ganz großes Kino erleben.

Das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL zeigt ab Donnerstag monatlich einen Film auf der Station. Am 5. Dezember wird im Fachbereich Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Chemnitz „ALFIE, DER KLEINE WERWOLF“ gezeigt. Die Wahl des ersten Films auf der Kinderstation fiel mit Bedacht. Die Idee kam von der Reha-aktiv GmbH. Sie waren bereits Kooperationspartner des diesjährigen Schlingel Festivals. Da lag die Zusammenarbeit bei diesem Projekt nahe. Durch das Kind-aktiv-Zentrum in Chemnitz war den Mitarbeitern klar, wie sehr sich Kinder im Krankenhaus langweilen können. Die Veranstalter des Kinder-Kino-Projekts wollen damit einen kleinen Höhepunkt im Krankenhausalltag schaffen. Die kleinen Zuschauer sollen das Event nicht allein genießen, sondern gemeinsam mit ihren Eltern oder Besuchern.  Für das filmische Erlebnis ist einiges an Vorbereitungen zu treffen. Mit diesem Gespräch wird das gemeinsame Filmschauen zu einem sozialen Event. Das Filmfestival SCHLINGEL und die Reha-aktiv GmbH wollen mit dieser Aktion das Film-Event zu den Kindern bringen, die selbst nicht in der Lage sind, ins Kino zu gehen.