Floor Fighters holen wichtigen Heimsieg

In der 1. Floorball Bundesliga haben die Floor Fighters einen extrem wichtigen Sieg eingefahren. Vor heimischer Kulisse gewannen die Chemnitzer mit 7:5 gegen Blau-Weiß Schenefeld.

Den besseren Start in die Partie erwischten dabei jedoch die Gäste. Bereits nach einer Minute mussten die Floor Fighters das 0:1 hinnehmen. Nach dem anschließenden 0:2 wachten die Chemnitzer dann auf und verkürzte noch vor der ersten Drittelpause auf 1:2.

Im Laufe des Spiel steigerte sich die Mannschaft von Trainer Sascha Franz dann immer mehr – Infolgedessen ging es mit einer knappen 4:3 Führung in die zweite Drittelpause.

Im letzten Abschnitt der Partie entwickelte sich weiter ein offener Schlagabtausch. Erst zum Ende hin konnten sich die Chemnitzer vor über 320 Fans in der Schlossteichhalle absetzen.

Am Ende feierte das Team die wichtigen 3 Punkte und hält sich weiterhin alle Chancen offen im Kampf um den Playoff-Platz.