Folge 8: #wendebiografien mit Amac Garbe

Für die „Biografien der Wende“ trifft Redakteurin Jessica Beck den Dresdner Amac Garbe. Als Fotograf mit deutsch-chilenischen Wurzeln nimmt er durch seine Kameralinse Sachsen wahr. Mit ihm spricht Jessica Beck über seine Ost-Vergangenheit und dem Gefühl, sich rechtfertigen zu müssen, weil man in Dresden lebt. Die neue Folge #wendebiografien nimmt seine Lebensgeschichte in den Blickpunkt.