Genießergenossenschaft sucht Mitstreiter

Sachsen- Tierwohl und Umweltschutz werden immer wichtiger für Verbraucher. In Erlau bei Chemnitz gründet sich jetzt eine neue Genossenschaft, die Verbraucher und Produzenten wieder näher zusammenbringen will, erklärt Jan Gumpert, Vorstandsvorsitzender der agraset Agrargenossenschaft.

Die Genießergenossenschaft soll zukünftig Fleisch und Wurst produzieren und das aus Schweinefleisch mit einem besonders hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren. Vom Futteranbau über die Aufzucht der Schweine bis hin zu Verarbeitung und Verkauf soll alles regional produziert werden. Eine Idee, die sogar den Sächsischen Ministerpräsidenten überzeugte, Michael Kretschmer hat die Schirmherrschaft für die Genießergenossenschaft übernommen. Schon jetzt haben über 200 Mitglieder aus ganz Sachsen rund 450 Anteile erworben. Aber was zeichnet die Genießergenossenschaft aus?

Weitere Hinweise finden Sie auf agraset.