Gesundheitstipp Folge 19: Insulinresistenz

Im heutigen Gesundheitstipp beleuchten wir die chronische Stoffwechselerkrankung, die sogenannte Altersdiabetes.

Allein in Deutschland sind rund 7 Millionen Menschen betroffen.

Wird dem Körper Zucker zugeführt wird dieser in der Muskulatur eingelagert.

INSULINRESISTENZ

Doch sind die Zuckerspeicher im Köper voll, spricht man von einer Insulinresistenz. Kommt noch mehr Zucker in den Körper, wird dieser „verstoffwechselt“. Dies führt im Blut zu einem hohen Blutzuckerspiegel, einem hohen Insulinspiegel und hoher Blutfettwerte.

Bei untrainierten Muskeln sind die Möglichkeiten der Zuckerspeicherung geringer als bei kräftigen Muskeln, eine Insulinresistenz tritt schneller auf.

Darum ist ein intensives Training eine wirksame Waffe gegen diese Krankheit!

Diese und weitere Tipps gegen Altersdiabetes erfahren Sie von unserem Gesundheitsexperten Dr. med. Frank Horlbeck im Gesundheitstipp der Woche.

UNSER GESUNDHEITSTIPP FOLGE 19

Weitere Gesundheitstipps unter: https://www.sachsen-fernsehen.de/gesundheitstipp/

MUSKELN TRAINIEREN, KRAFT AUFBAUEN, GESUNDHEIT FÖRDERN!

Schaffen Sie so die Basis für mehr Lebensqualität. Kieser Training stellt Ihre persönliche Uhr neu und ist Ihr Schutzengel gegen Rückenschmerzen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.kieser-training.de