Globus öffnet seine Türen

Chemnitz- Am Freitag öffnet im Neefepark der neue Globus-Markt seine Türen. Bereits am Mittwoch durften Vertreter der Presse einen ersten Einblick in das neue Geschäft erhaschen.

In Chemnitz eröffnet der 47. Standort in ganz Deutschland. Mit dem neu eröffneten Markt möchten sie nun noch näher an die Kunden gelangen und lange Anfahrtswege vermeiden. Rund 20 Millionen Euro wurden seit dem Baubeginn im März 2018 in den neuen Standort investiert.

Der Geschäftsführer Dr. Jochen Stahl hieß alle Gäste mit einer Ansprache willkommen. Außerdem wurden dem Geschäftsleiter Thorsten Spröd feierlich symbolische Schlüssel für das neue Geschäft überreicht.Anschließend gab es ein Abendessen im hauseigenen Restaurant sowie individuelle Marktführungen.

Das Sortiment reicht von Lebensmitteln aus der Eigenproduktion, über eine Drogerie bis hin zu Autozubehör. In der „Frischemanufaktur“ gibt es vor Ort hergestellte, qualitativ hochwertige Produkte.

Im neu entwickelten Design glänzt auch das Restaurant des Globus Warenhauses. Bei verschiedenen Live-Cooking-Stationen können die Kunden zwischen verschiedensten Gerichten wählen. Besonders die regionalen Produkte stehen im Fokus. 48 lokale und 161 regionale Lieferanten arbeiten mit Globus zusammen.

Mit dem neuen Markt ergeben sich nicht nur neue Möglichkeiten für die Chemnitzer, sondern es wurden auch gleichzeitig 280 neue Arbeitsplätze geschaffen. Offiziell öffnen sich die Türen des neuen Globus am Freitag 8 Uhr. Wie die Eröffnung ablief und welche Highlights es für die Kunden gab, sehen Sie am Freitag in der Drehscheibe.