Goldener Reiter bekommt Schwert zurück Teil 1

Mit aufwendigen Handwerksarbeiten konnte das Schwert August des Starken gerettet werden. Die Behörden vermuten, dass beim verbotenen Erklimmen des Denkmals im Frühjahr der Schaden entstanden sein muss. Rund 10.000 Euro musste die Stadt investieren, um die historisch-geschützte Statue wieder in den originalen Zustand zu bringen. Regelmäßig müssen kleine Verbesserungen vorgenommen werden, da durch den Taubenkot und die Witterung oft kleine Beschädigungen entstehen.