Goldtakinbaby im Dresdner Zoo

Seit dem 11. Februar gibt es im Zoo Dresden einen kleinen Goldtakin-Bullen. Noch wirkt sein Fell eher matt und ist bräunlich gefärbt. Doch in etwa zwei Jahren wird es goldenfarben glänzen und er bis zu 400kg auf die Waage bringen. Das Jungtier ist die siebte erfolgreiche Nachzucht der seltenen asiatischen Huftierart. Nachdem das Jungtier die vergangenen Tage, gemeinsam mit Mutter Joko, im Stall verbracht hatte, ist es seit heute auf der Anlage und somit für die Besucher zu sehen.