Großes Spektakel im Eisenbahnmuseum

Eisenbahnfans sollten sich schon jetzt den 17. August rot im Kalender anstreichen.

Dann findet im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf das 27. Heizhausfest statt.

Drei Tage lang wartet ein buntes Programm im größten noch funktionstüchtigem Dampflockbetriebswerk Europas.

Neben der traditionellen Lokparade werden vor allem die Sonderfahrten die Herzen der Eisenbahnenthusiasten höher schlagen lassen.

Denn auf der Fahrt von Chemnitz nach Freiberg kommen gleich zwei dampfbespannte Sonderzüge zum Einsatz, die auf der Strecke teilweise parallel fahren.

Fahrkarten gibt es am Veranstaltungstag direkt in den Zügen.