Harter Lockdown bleibt bestehen

Dresden/Sachsen- Pressestatement von Ministerpräsident Kretschmer nach Bund-Länder-Schalte am 5. Januar

Ministerpräsident Michael Kretschmer informiert über die Ergebnisse der Bund-Länder-Schalte mit der Bundeskanzlerin: „Der Lockdown light hat wenig gebracht“, so Kretschmar im Statement an die Bevölkerung.

„Es geht darum die Mobilität weiter zu reduzieren!“, erklärt Kretschmar.

Der harte Lockdown soll bis Ende des Monats weiter geführt werden. Es wird schärfere Kontaktbeschränkungen geben: ein Hausstand plus eine zusätzliche Person, auch Kindergärten und Schulen sollen weiter geschlossen bleiben.