HC Leipzig erfolgreich vor Gericht