Horrorcrash auf der B173 sorgt für Stau

Chemnitz- Am Montagvormittag kam es auf der B 173 bei Oberschöna zu einem tragischen Unglück.

Eine Frau war gegen 9.40 Uhr mit ihrem Opel auf der Bundesstraße unterwegs, als sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Grund dafür war offenbar die regennasse Fahrbahn. Der Pkw geriet daraufhin ins Schleudern und krachte mit der Beifahrerseite in einen entgegenkommenden Milchlaster.

Der 61-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste das Fahrzeug. Nach etwa 30 Metern kam er schließlich zum Stillstand. Der LKW-Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Bundesstraße musste ab 10 Uhr bis in den späten Nachmittag hinein gesperrt werden.

Insgesamt waren sechs Einsatzkräfte der Feuerwehr Freiberg und fünf Kameraden der Feuerwehr Oberschöna vor Ort.