HVC will endlich ersten Heimsieg holen

Die Handballerinnen des HV Chemnitz stehen vor dem ersten Heimspiel im neuen Jahr.

Dabei sind die Chemnitzerinnen gehörig unter Zugzwang. Will man auch in der kommenden Saison in der 3. Liga spielen, so muss gegen den Tabellenletzten aus Plesse-Hardenberg unbedingt ein Sieg her.

O-Ton: Anna Leibnitz

Für den HVC ist es ein gutes Omen, dass man das Hinspiel in Plesse-Hardenberg mit 25:20 gewinnen konnte.

Seitdem haben die Chemnitzerinnen aber vor allem mit Verletzungssorgen zu kämpfen.

Trotz des Ausfalls von Leistungsträgerinnen fightete das Team jedoch immer bravurös und musste zuletzt immer knappe Niederlagen hinnehmen.

Die Kaltschnäuzigkeit in den Schlussminuten hatte oftmals gefehlt.

O-Ton: Anna Leibnitz

Anpfiff zum Spiel ist am Sonntag, 16:30 Uhr, in der Chemnitzer Sachsenhalle.