Identität des Toten weiter unklar