Impfungen für Kinder werden vorbereitet

Sachsen- Das sächsische Gesundheitsministerium bereitet Impfungen für Kinder ab 12 Jahren vor. Grund dafür ist die bevorstehende bundesweite Zulassung der Corona-Impfstoffe ab zwölf Jahren. Das sächsische Kultusministerium hofft, dass bis September alle Schüler ein Impfangebot erhalten haben. Somit soll das nächste Schuljahr so normal wie möglich starten. Geplant sind Aktionen, bei denen sich speziell auf Kinderimpfungen konzentriert wird. Rund 200.000 Kinder sind davon betroffen.