Industriekultur 2020 – Ausstellung WerkStadt Leipzig

Das Stadtgeschichtliche Museum beschäftigt sich im Jahr der Industriekultur Sachsen 2020 mit Traditionen als WerkStadt, die Leistungen von Unternehmern und Arbeitern. Die Ausstellung greift das Thema Industriekultur auf und zeigt am Beispiel bedeutender Firmen und Weltmarktführer deren wechselhafte Geschichte von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zu den Krisenjahren und Neuanfängen nach beiden Weltkriegen und dem Systemumbruch 1990. Erzählt werden Geschichten vom dynamischen Wachstum, von der Vielfalt der Leipziger Industrietradition und Arbeiterkultur sowie dem maßstabsetzenden Wandel ehemaliger Industrieflächen in Kultur- und Wohnstätten.