Integrationspreis 2017 verliehen – Focus auf die Arbeitswelt (Video)

Dresden – Gleich drei Preisträger haben sich beim Sächsischen Integrationspreis 2017 über ein Preisgeld von über 2.000 Euro freuen können. Die Stifter des Preises, bestehend der sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping, sowie der sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth kürten im Sächsischen Landtag die Gewinner. Ausgezeichnet hat die Jury Vereine und Unternehmen, die sich besonders für die Integration von Migranten einsetzen. Die Bewerbungen in diesem Jahr haben sich verstärkt auf die Integration in die Arbeitswelt bezogen. Landtagspräsident Matthias Rößler übernahm erneut die Schirmherrschaft über den Integrationspreis. Für ihn stellt dies eine willkommene Wertschätzung der Integrationsarbeit in Sachsen dar.

 

Der Sächsische Integrationspreis wurde in diesem Jahr zum achten Mal vergeben. Die komplette Preisverleihung können sich Interessierte bei DRESDEN FERNSEHEN anschauen. Ausstrahlungen erfolgen jeweils am 22. und 25. November um 18:00 Uhr.