Investitionsprogramm für Barrierefreiheit

Für 2019 stehen wieder Fördermittel aus dem Investitionsprogramm Barrierefreiheit des Freistaates zur Verfügung. Unter dem Motto „Lieblingsplätze für alle“ soll Menschen mit Handicap der Zugang zu Museen oder anderen Einrichtungen erleichtert werden. Das Programm richtet sich an Einrichtungen der Kultur-, Freizeit- und Bildungsbereiche, aber auch Gesundheitseinrichtungen wie Arztpraxen oder Therapieräume. Es sollen Barrieren in Bereichen abgebaut werden können, in dem die Verantwortlichen entweder das Geld nicht haben oder sich für sie die Investition nicht rechnet. Insgesamt stehen in Chemnitz 215.400 Euro zur Verfügung. Anträge werden bis zum 18. Januar 2019 entgegen genommen. Weitere Infos gibt es auf der Website der Stadt Chemnitz.