Jugendliche bekommen mehr Mitspracherecht

Chemnitz- Viele Jugendliche wollen etwas verändern und ihre Zukunft mitgestalten. Eine Entwicklung, die auch in der Stadt auf offene Ohren trifft. Aus diesem Grunde wurde am Mittwoch im Stadtrat beschlossen, dass zukünftig Jugendliche mehr Stimmgewalt bekommen.

Eine wichtige Entscheidung, denn natürlich sollten Jugendliche ebenso ein Mitspracherecht haben, wie die Bürger allgemein. Damit setzt der Stadtrat ein wichtiges Zeichen. Denn jetzt wird darüber bestimmt, wie Chemnitz sich entwickeln wird.

Durch die geplante Beteiligung der Jugendlichen und Bürger erhofft sich die Stadt gleichzeitig auch mehr Verständnis dafür, wie Politik funktioniert und dass ein Entscheidungsprozess mit viel Bürokratie verbunden ist und eben nicht von heute auf morgen erfolgen kann.