Kein verstaubter Museumsbesuch

Auch dieses Jahr hat das Industriemuseum in den Sommerferien wieder viele interessante Workshops zu bieten.

Unter Anderem können am Mittwoch Kinder und Jugendliche die Gießerei besuchen und dabei einen praktischen Einblick in den Prozess des Gießens gewinnen.

Unter fachmännischer Leitung werden Sandformen hergestellt und anschließend Zinnanhänger gegossen. Natürlich kann jeder Teilnehmer seinen Anhänger mit nach Hause nehmen.

Wer sich lieber kreativ mit Stoffen beschäftigen möchte, kann in der Kattunfabrik Textilien mit Holzstempeln bedrucken oder am Webstuhl seine eigenen Traumfänger anfertigen.

Auf angenehme und spielerische Art und Weise sollen die handwerklichen und technischen Möglichkeiten näher gebracht werden.

Für weitere Informationen über Preise und genaue Termine der angebotenen Workshops, besuchen Sie die Website des Industriemuseums Chemnitz.