Keine Corona-Impfungen an Schulen geplant

In Sachsen sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums Impfungen von Kindern an Schulen nicht in Planung. Die Vorbereitungen für Corona-Schutzimpfungen für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren liefen zwar, allerdings sollten diese bei niedergelassenen Ärzten, Kinderärzten oder auch in den Impfzentren durchgeführt werden. Derzeit warte man nur noch auf die Zulassung durch die Europäische Gesundheitsbehörde. Die EMA prüfe aktuell, ob der Impfstoff des Herstellers Biontech/Pfizer für Kinder ab zwölf Jahren empfehlenswert ist.