Keine vorzeitige Aufstiegsparty

Für den Chemnitzer Fußballclub steht in der Regionalliga Nordost das nächste Topspiel an. Die Himmelblauen treffen am Freitag auf Wacker Nordhausen. Die Thüringer stehen aktuell auf dem vierten Tabellenplatz – liefen in der laufenden Saison ihren Ansprüchen jedoch hinterher.

Verzichten muss Bergner in Nordhausen auf Tim Campulka. Der 19-Jährige fällt aufgrund eines Mittelfußbruchs für den Rest der Saison aus. Trotz der Tabellenführung mit zehn Punkten Vorsprung, wartet auf den CFC ein Team voller ehemaliger Profis.
Ein weiterer Punkt ist die immer noch offene Frage – kann der CFC bereits am Freitag den Aufstieg perfekt machen? Hat der Zweitplatzierte vom Berliner AK tatsächlich keinen Lizenzantrag für die 3. Liga eingereicht?

Mit einem Sieg in Nordhausen wären die Himmelblauen zumindest nur noch vom Berliner AK einholbar. Anstoß der Partie im Albert-Kuntz-Sportpark ist um 19:00 Uhr.