Konferenz zu Sachsens Wasserstoffstrategie

Mit fünf Fahrzeug- und Motorenwerken von Volkswagen, BMW und Porsche sowie hunderten Zulieferern gehört Sachsen zu den deutschen Top-Standorten der Autobranche. Doch angesichts ehrgeiziger CO2-Ziele steht die Automobilindustrie vor großen Herausforderungen. Darüber wie die Antriebswende gestaltet werden soll, wurde heute in Chemnitz bei einem Wasserstoffkongress diskutiert.