Konkordiapark erweitert Freizeitangebote

Im Chemnitzer Konkordiapark ist in dieser Woche ein neuer Bolzplatz zur Nutzung freigegeben worden.

Nach rund fünf Monaten Bauzeit ergänzt die Anlage das umfangreiche Freizeitangebot an dieser Stelle. Das neue Kleinspielfeld besitzt einen wasserdurchlässigen Kunststoffbelag, der das Fußballspielen und andere Ballsportarten auch bei schlechter Witterung zulässt. Im Frühjahr werden noch Linien aufgebracht.

Die Planung der neuen Anlage entstand laut Stadt in enger Zusammenarbeit mit den zukünftigen Nutzern. Rund 170.000 Euro wurden für den Bolzplatz investiert.