Konsum Leipzig blickt auf erfolgreiches Jahr zurück – Interview mit Dirk Thärichen

Für die Konsum Leipzig eG war es ein erfolgreiches Jahr 2020: Erstmals in ihrer jüngeren Unternehmensgeschichte hat das Unternehmen die Umsatzschwelle von 150 Millionen Euro geknackt. In Zahlen bedeutet das: Der Gesamtumsatz für das Jahr 2020 beläuft sich auf 158,5 Millionen Euro, was ein Plus von 14,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen das Einkaufen per Self-Scanning in einer Test-Filiale einführen. Das Prinzip dahinter: Die Kunden scannen mit einer App auf ihrem Smartphone den Barcode jedes Artikels und legen ihn in den Einkaufskorb. Sind alle Produkte gescannt, kann mittels Handy bezahlt werden, sodass die Kunden ohne Wartezeiten an der Kasse den Markt verlassen kann. Das soll allerdings nicht die einzige Neuerung in diesem Jahr sein, sagt Vorstand Dirk Thärichen.