Kreuzkirche lädt zum Orgelsommer

Kreuzchor, Turmbläser und Kreuzorganist – die Dresdner Kreuzkirche ist reich an musikalischen Anziehungspunkten. Seit mehr als 600 Jahren ist sie eine der wichtigsten Adressen für Kirchenmusik in Sachsen und ganz Deutschland. Eine Tradition, die auch im Jahr der Corona-Pandemie fortgesetzt wird. Jeden Samstag um 15.00 Uhr kann man dem internationalen Orgelsommer beiwohnen – ohne Eintritt, aber mit Maske.