Lehrermangel und wachsende Schüleranzahl – Landtag debattiert (Video)

Das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen teilte Anfang Oktober mit, dass sich der steigende Trend der Schülerzahlen in den letzten Schuljahren voraussichtlich bis 2027/28 weiter fortsetzen wird. Dann werden im Vergleich zum Schuljahr 2020/21 zwischen 8 und 10 Prozent mehr Schülerinnen und Schüler erwartet. „Langfristig planen, vorausschauend handeln“ fordert die SPD und hat dazu heute zur Diskussion im Sächsischen Landtag angeregt.